Bei unserer schon traditionellen Müllsammelaktion - heuer am 6. April 2019 - haben wir versucht, unsere Stadt ein wenig besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben. Während der Großteil der Teilnehmer durch St. Pölten-Viehofen zog, blieben andere im Pfarrgarten und machten diesen gemeinsam mit Mitarbeitern der Pfarre Viehofen fit für den Frühling.

Ein Lagerfeuer mit Würstel und Steckerlbrot durfte natürlich auch nicht fehlen.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Helfer!

Wir laden alle unsere Stufen ab GuSp zum 1. Viehofner Scoutathlon recht herzlich ein!

 

Beweise Geschwindigkeit, Orientierungssinn und Durchhaltevermögen!
Nimm die Herausforderung an und am 1. Viehofner Scoutathlon teil!

 

Wann: 4. Mai 2019
Wer: Stufen ab GuSp
Start: 14:30 Pfarrhof Viehofen
Ende: 18:30 Pfarrhof Viehofen
Teilnahmebeitrag: 2€
Was brauchst du mit? Sportbekleidung, Kopfbedeckung, Trinkflasche evtl. Sonnencreme

Bitte die Anmeldung in den Heimstunden abgeben.

Auch 2019 verkaufen Kinder unserer Stufen wieder Pfadfinderlose. Der Hauptpreis der 59. Pfadfinderlotterie ist eine Reise nach und in Uganda. Mit dem Lospreis von 2€ wird die ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs unterstützt. Bis Anfang April können die Lose erworben werden.

Weitere Informationen und ab 22. Mai auch die Ziehungsergebnisse findet ihr hier.

Wir wünschen viel Glück!

Auch 2019 ging es für unsere gesamte Gruppe von 16. bis 17. Februar wieder auf ein gemeinsames Winterlager. Während am ersten Tag CaEx und RaRo in Annaberg mit Schi und Snowboard unterwegs waren, verbrachten die WiWö und GuSp den Tag beim Rodeln, basteln und anderen Schneespielen. Ein gemeinsames Abendprogramm mit den Gastgebern Olaf und Elsa durfte natürlich auch nicht fehlen.

Bei bestem Wetter konnten sechs verschiedene Gruppen aus allen Stufen am Sonntag gemeinsam ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis stellen, und diese der Königin und den Stationenbetreuern präsentieren. Nach einer anschließenden Schneeballschlacht mussten wir leider am Nachmittag das Eisschloss bereits wieder verlassen und uns von unseren freundlichen Gastgebern verabschieden.

Wir wünschen euch Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Vielen Dank an alle Besucher, die sich bei unserer traditionellen Waldweihnacht am 23. Dezember gemeinsam mit uns auf die Weihnachtszeit eingestimmt haben.

 

 

Während der Weihnachtsferien finden keine Heimstunden statt.

Die nächsten Heimstundentermine sind:

Als wir die Einladung zur großen Gespensterparty am 21.10.2018 erhielten, staunten wir Zauberer, Geister und Vampire nicht schlecht, denn es war schon ziemlich ungewönlich, dass die Geisterjäger ein Fest für uns organisierten.

Dort angekommen mussten wir allerdings feststellen, dass wir in eine Falle getappt waren, sodass wir gemeinsam versuchen mussten, die Geisterjäger aufzuhalten und ihre Maschine zu zerstören, die alle Wesen der Geisterwelt eingesaugt hätte. Glücklicherweise konnten wir in einem alten Alchemiebuch Teile eines uraltes Rezepts finden. Nach einigen anfänglichen Schwierigkeiten und nachdem wir manchen Geisterjägern noch einige Informationen entlocken konnten, war es uns schließlich auch möglich, diesen Trank zu brauen und die Maschine zu neutralisieren.

Die Geisterjäger mussten sich besiegt geschlagen geben und die Geisterwelt ist gerettet.

Unser traditioneller bayrischer Frühschoppen fand heuer am 7. Oktober 2018 statt. Neben Weißbier, Weißwurst, Brezn, Schnaps, Kaffee und Kuchen, gab es auch Beiträge aller Stufen.

Vielen Dank an alle Besucher und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Die GuSp sind als erste Stufe bereits am Donnerstag, 13. September, in das neue Pfadfinderjahr gestartet. Nach einem kurzen Kennenlernspiel verbrachten die Guides und Späher die restliche Heimstunde gemütlich am Lagerfeuer. Wir freuen uns auf ein gemeinsames spannendes Pfadfinderjahr mit den GuSp.

Auch die CaEx starteten letzte Woche in das neue Pfadfinderjahr. In der ersten Heimstunde ging es vor allem darum sich mit den neuen Gesichtern vertraut zu machen und einander kennenzulernen. Außerdem haben die Caravelle und Explorer bereits fleißig an ihrem Beitrag für unseren Bayrischer Frühschoppen gearbeitet.

Für die RaRo stand in ihrer ersten Heimstunde ein kurzes Brainstorming am Programm, sowie sich mit den Zielen für dieses Jahr auseinander zusetzen. Die RaRo machten sich motiviert an die Aufgabe und erarbeiteten ihren persönlichen Weg.

Das HOME nähert sich mit riesen Schritten, hier noch ein paar letzte Informationen:

  • Bitte nehmt unbedingt ecard und den Impfpass (bzw. eine Kopie des Impfpasses) mit und haltet sie bei der Abreise griffbereit, da wir sie gesammelt aufbewahren.
  • Packt auch bitte genug Jause und Getränke ein, da ihr erst um 19 Uhr etwas zu essen bekommt!
  • Den großen Rucksack unbedingt selbst packen! Keine Koffer! Bitte auch keine losen Sackerl, ihr solltet den Rucksack und euer ganzes Gepäck selbst zum Lagerplatz tragen können.
  • Alle Sachen, besonders Geschirr, Geschirrtücher, Handtücher, Kleidungsstücke wasserfest beschriften!
  • Bitte tragt bei der Anreise eure Uniform und euer Halstuch!
  • Wir erwarten in der Nacht niedrige Temperaturen, daher ist ein dicker Schlafsack sehr wichtig (mindestens Komforttemperatur 0 °C)

Treffpunkt: 6. August 2018 um 7 Uhr 45 beim Pfarrzentrum
Rückkehr: 15. August 2018 um ca. 15 Uhr 30 beim Pfarrzentrum

Kosten siehe hier

Am 16. Mai 2018 fand die Ziehung der 58. Pfadfinderlotterie statt. Die Ziehungsergebnisse und eine Online-Gewinnabfrage findet ihr hier.

Die Gewinnlose können bis 19. Juli 2018 eingelöst werden.

43 Kinder und Jugendliche sind am Samstag, 7. April 2018 ausgezogen, um das Gebiet um unser Pfadfinderheim vom Müll zu befreien und unsere Stadt noch schöner zurückzulassen. In mehreren Gruppen folgten die Pfadfinderinnen und Pfadfinder vom 6-jährigen Wichtel bis zum 19-jährigen Rover sieben verschiedenen Routen durch Viehofen. Neben dem Müll Sammeln selbst, musste auch die GPS -Daten des Startpunktes entschlüsselt, verschiedene Kartenteile zusammengebaut und mehrere Stationen wie Müllsack-Hüpfen absolviert werden.

Beim abschließenden Lagerfeuer konnten wir uns gemeinsam über den Erfolg unsere Aktion (über 20 gefüllte Müllsäcke) freuen und den kurzweiligen Nachmittag ausklingen lassen.

Außerdem gratulieren wir nochmals ganz herzlich allen Wichtel und Wölflingen, die ihr Versprechen abgelegt und ein Halstuch bekommen haben, sowie unseren drei Guides zu einem weiteren Abzeichen! Bei dieser Gruppenaktion wurde auch das Meister-Abzeichens für die abgeschlossene Jugendleiterausbildung an zwei unserer Leiter verliehen.

Danke an alle Helfer und Teilnehmer!