Du findest auf unserer Homepage die aktuellen Termine, Berichte und Fotos aus den Stufen uvm.

Die für dich aktuellen Heimstundenzeiten (entsprechend deines Alters) findest du hier: Heimstundenzeiten

Bei Interesse schau einfach vorbei!

Online-Heimstunden der RaRo

Aufgrund der aktuellen Umstände finden die Heimstunden unserer Ranger und Rover nun online statt! Unter dem Motto "Challenge accepted!" trafen sich die RaRo vergangenen Freitag online zu ihrer zweiten Online-Heimstunde #HOTI (Heimstunde on the Internet).

Hier findet ihr einige Fotos der Heimstunden:

Weiterlesen ...

Keine Heimstunden bis Ostern

Liebe WiWö, liebe GuSp, liebe CaEx, liebe RaRo,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen fühlen wir uns als Pfadfindergruppe verpflichtet, den behördlichen Vorschriften und unserer gesellschaftlichen Verantwortung nachzukommen.

Aus diesem Grund werden alle Heimstunden und Aktivitäten bis Ostern abgesagt.

Es finden also von 12.3.2020 bis voraussichtlich 15.4.2020 keine Heimstunden statt!

Die nächsten Heimstunden sind voraussichtlich:

Wir hoffen, dass wir durch diese Maßnahmen einen Beitrag zur Verbesserung der aktuellen Situation leisten können und freuen uns schon darauf, wenn wir wieder wöchentlich Heimstunden anbieten können.

Für weitere Informationen wendet euch bitte an eure Leiterinnen und Leitern!

 

Pubquiz Heimstunde der Alt-RaRo

In der letzten Heimstunde der Alt-RaRo am 31. Jänner 2020 wurde zum zweiten Viehofner Pub Quiz geladen. In 3er Teams wurden Fragen beantwortet und Punkte gemacht. Die Themen waren unterschiedlich, wie zum Beispiel Filme raten mit Emojis, Anagramme lösen, Tiere richtig benennen, Asterix Comics in die richtige Reihenfolge bringen usw.

Wir freuen uns auf eine baldige Wiederholung!

Weiterlesen ...

Auf der Suche nach dem Schnee-Yeti

Unsere WiWö, GuSp und CaEx haben von 25. bis 26. Jänner 2020 ein spannendes Winterlager mit der Suche nach dem Schnee-Yeti in Annaberg verbracht. Nach dem plötzlichen Auftauchen eines Forscherteams, das dem Wesen bis nach Annaberg gefolgt war, beschlossen wir Pfadfinder*innen unsere Hilfe anzubieten. Zuerst trainierten wir einige Fähigkeiten wie Spurenlesen, Kommunikation ohne Worte und Erste Hilfe. Anschließend wollten wir mit einem selbstgebauten Yeti aus Schnee den echten Schnee-Yeti anzulocken, da das Expeditionsteam uns erzählt hatte, dass der sich sehnlichst einen Freund wünsche.
Nach dem Abendessen und einer Feier mit den Forschungsreisenden konnten einige WiWö und GuSp ihr erstes Pfadfinderversprechen ablegen und so Teil der weltweiten Gemeinschaft der Pfadfinder werden; einige GuSp und CaEx nutzen die Gelegenheit, um ihr eigenes Pfadfinderversprechen zu erneuern.

Sonntag Morgen bemerkten wir, dass unser selbstgebauter Yeti tatsächlich den Schnee-Yeti anlocken konnte, der von dem verzierten Bauwerke erst ganz begeistert war, aber als er bemerkte, dass es sich weder bewegte noch sprechen konnte, wurde er traurig. Doch zum Glück konnten wir gemeinsam mithilfe von magischen Elementen und Lebenssaft, die wir bei einem Geländespiel gesammelt hatten, unseren selbstgebauten Yeti zum Leben erwecken und so dem letzten Yeti einen Freund schenken!

Nach dem Mittagessen mussten wir uns leider bereits vom Schnee-Yeti und Annaberg verabschieden und die Heimreise nach St. Pölten antreten.

Weiterlesen ...

GuSp Heimstunde am 30.1. entfällt

Die Heimstunde der Guides und Späher (10 - 13 Jahre) am Donnerstag, 30.1.2020 von 18:00 - 19:30 Uhr entfällt.

Unsere nächste Heimstunde ist dann erst nach den Semesterferien am Donnerstag, 13.2.2020 von 18:00 - 19:30.

Wir wünschen euch schöne Ferien und freuen uns auf die nächsten Heimstunden!

Euer GuSp-Team

PS: Alle Heimstundentermine sind auch in unserem Kalender eingetragen smile

Winterlager in Annaberg

Wir laden alle WiWö, GuSp und CaEx zu einem gemeinsamen Winterlager nach Annaberg ein!

Zeitpunkt: Samstag: 25. 01. bis Sonntag: 26. 01. 2020
Treffpunkt: Samstag, 25. 01. 2020 8 Uhr 15 in der Bahnhofshalle St. Pölten
(gegenüber vom McDonald’s)
Rückkehr: Sonntag, 26. 01. 2020 17 Uhr 25 am Bahnhof St. Pölten

Transportmittel: Mariazeller Bahn
Unterbringung: Junges Hotel Annaberg

Kosten:
47 € mit Top Jugendticket
62 € ohne Top-Jugendticket

Bitte die Anmeldung und das Geld bis 17. Jänner 2020 abgeben. Danke!

Die Anmeldung und eine Packliste findet ihr hier!

Wir freuen uns schon auf ein erlebnisreiches Winterlager mit euch!

Frohe Weihnachten

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, die sich bei unserer traditionellen Waldweihnacht am 22. Dezember 2019 gemeinsam mit uns auf die Weihnachtszeit eingestimmt haben.

Das Team der Pfadfindergruppe St. Pölten-Viehofen wünscht euch Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2020!

Während der Weihnachtsferien finden keine Heimstunden statt.

Die nächsten Heimstundentermine sind:

Weitere Termine findet ihr auch in unserem Kalender.

Weiterlesen ...

Waldweihnacht 2019

Auch dieses Jahr laden wir euch zur traditionellen Waldweihnacht am 22. Dezember 2019 ein. Neben einem Laternenumzug und Beiträgen aller Stufen wird es auch Kekse, Punsch und Glühwein geben.

Los geht es um 17 Uhr beim neuen Pfarrzentrum, bitte warme Kleidung anziehen!

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Die Einladung gibt's hier zum Download.

WinterWonderLand 2019

Beim WinterWonderLand gab es einiges zu sehen.
Die Kinder verzierten Lebkuchen, hörten dem Geschichtenerzähler aufmerksam zu oder schrieben Briefe an das Christkind, während die Erwachsenen gemütlich beisammen saßen bei Punsch, Glühwein oder einem Raclette Brot. Im dekorierten Pfarrheim wurde die vorweihnachtliche Stimmung verbreitet.
Beim Bingo Spiel waren dann alle sehr konzentriert. Preise wie Kino Gutscheine oder Essen gehen oder ein Wende-Stofftier waren sehr begehrt.

Viele nahmen sich dann noch eine Packung Kekse mit nach Hause.

Passend zum weihnachtlichen Motto: "Alle Jahre wieder" freuen wir uns auch nächstes Jahr auf euch wenn es heißt: "Zum Start in den Advent freuen wir uns aufs WinterWonderLand"

Weiterlesen ...

Krimi-Dinner der Alt-RaRo

Die Alt-RaRo waren auch heuer wieder auf der Suche nach einem Mörder, in diesem Fall mussten sogar zwei Verdächtige entlarvt werden! Nachdem letztes Jahr die Leiter die Planung übernommen hatten, wurde es heuer als Projekt von zwei Rangern übernommen, die das Spiel aussuchten und das Essen übernahmen! Danke!!

Weiterlesen ...