Am 18.November wurde mit den GuSp Kekse gebacken. Die 3 Patrullen konnten sich je ein Rezept aussuchen. Während die einen Kokosett in der Pfanne anrösteten wurde in einer anderen Patrulle der Teig schon mit dem Mixer zubereitet. Die Burschen schnitten für die Karamell-Kekse das Karamell in kleine Stücke. Gemeinsam wurden dann die Bleche mit den Keksen bestückt und ins Backrohr geschoben. Die Kekse gibt es dann am Adventstand der Pfadfinder zu kaufen.

Halloween-Heimstunde der CaEx am 28. Oktober 2016

In der heurigen Halloweenheimstunde der CaEx ging es abenteuerlich zu - die zwei Patrullen eiferten in verschiedenen Spielen um den süßen Gewinn. Die Geister, Zombies, hübschen Skelette, Mangahelden und Pfadfinder entwickelten gerissene Strategien, um die Aufgaben möglichst flink zu meistern. Die Herausforderungen waren z. B. eine schwierige Suchaktion, das Zauberstab-weitergeben, das Füttern von hungrigen Nachtwesen und das Brauen von bunten Trünken. Bis zum Schluss war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Schlussendlich wurden die süßen Leckereien fair aufgeteilt. Auch die Leiterinnen und Leiter freuten uns über ein gelungenes Halloweenfest.

 

Rotten-Abschlussfeier

Wir, die ehemalige Ra/Ro- Rotte „Axolotl“, feierten am Freitag, dem 21. Oktober 2016 gemeinsam unseren Abschied von den Rangern und Rovern. Viele von uns waren seit mehr als sechs Jahren gemeinsam bei den Pfadfindern und hatten zahlreiche Lager und andere Aktivitäten zusammen erlebt.

Anlässlich unseres Aufbruchsfests trafen wir uns in unserer Jurte im Pfarrgarten. Bei Kesselgulasch und Lagerfeuer schauten wir uns alte Fotos an, sprachen über gemeinsam Erlebtes und fast vergessene Erinnerungen.

Danke nicht nur unseren Leitern für ihre Unterstützung, sondern auch jedem Einzelnen unserer Rotte dafür, dass er/sie dazu beigetragen hat, unsere Gruppe so einzigartig und unsere gemeinsame Zeit so wunderschön zu machen!

Im Übrigen werden wir uns nicht völlig auflösen, da kaum jemand sich gänzlich von den Pfadfindern trennen will, sondern werden einerseits das Leiterteam verstärken und auch als „Club“ die Gruppe St.Pölten-Viehofen soweit wie möglich unterstützen.

 

Nach der erfolgreichen Kornettenschulung am 2.Oktober wurden in der Heimstunde vom 4. November drei Patrullen gebildet: Golden Lizards, Wilde Wildschweine und Karamell Kamele. Die Kinder stellten sich die Patrullen selber zusammen und in den folgenden Heimstunden wurden Steckbriefe und Patullenwettkämpfe durchgeführt, die bis zum Ende des Pfadfinderjahres noch viel Spannung und Spaß in die Heimstunden bringen werden.

Fotos